Veröffentlichungen 2018-04-24T10:26:07+00:00
2404, 2018

taz: Im Stadtraum ist Erinnerung zu vermeiden

24. April 2018|

Jürgen Gottschlich: »Stadt Köln verstößt gegen Buchstaben und Geist der Bundestagsresolution« „Die Stadt Köln hat eine Stele, die an den Genozid an den Armeniern erinnert, vier Tage nach ihrer Einweihung entfernt. [...] Wenn das Schule macht, wird womöglich auch das Gedenken an den Holocaust wegen des „hohen Konfliktpotentials“ noch einmal ganz neu diskutiert werden müssen.“, schreibt Publizist Jürgen Gottschlich. Artikel lesen (taz)

2304, 2018

Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Armeniern

23. April 2018|

Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Armeniern Dienstag, 24. April 2018 um 18:00 Uhr Tag des Gedenkens an den Völkermord an den Armeniern (Armenian Genocide Remembrance Day). Kundgebung und öffentliches Gedenken am Ort des von der Stadt Köln abgeräumten Mahnmals (Hohenzollernbrücke, linksrheinische Seite).

2204, 2018

Istanbul 24.4. – Gedenken an den Genozid an den Armeniern

22. April 2018|

Istanbul 24.4. – Gedenken an den Genozid an den Armeniern +++ UPDATE vom 23.04.2018: Die Gedenkveranstaltung wurde nun doch genehmigt. Unten finden Sie das Programm +++ In Istanbul waren in diesem Jahr drei Veranstaltungen geplant: Am Morgen in Sultanahmet und um 15 Uhr eine für den jungen Armenier Sevag Balıkçı, der 2011 genau am 24. April, dem internationalen Gedenktag zum Völkermord an den Armeniern, beim Militär Opfer eines [...]

1904, 2018

Presseerklärung: Abriss des Genozid-Mahnmals

19. April 2018|

Abriss des Genozid-Mahnmals Kaiser Wilhelm II, der den Völkermord an den Armeniern 1915 bis 1918 mit zu verantworten hat, steht seit 1911, also seit 107 Jahren, unbeschadet als steinerner Reiter an diesem Ort. Symbol deutsch-türkischer Verbundenheit im Schlechten. Am selben Ort, nur wenige Meter entfernt, wurde am 15. April 2018 ein Mahnmal errichtet, das an den Genozid an den Armeniern erinnert. Es wurde von Menschen aus aller Welt enthüllt, [...]

1904, 2018

Domradio.de: Stimmen zum Erhalt von Kölner Armenier-Mahnmal mehren sich

19. April 2018|

Stimmen zum Erhalt von Kölner Armenier-Mahnmal mehren sich „Die evangelische Kirche in Köln und die Kölner Melanchthon-Akademie haben sich für den Erhalt des umstrittenen Mahnmals zur Erinnerung an den Völkermord an den Armeniern ausgesprochen. Auch der Zentralrat der Armenier plädiert dafür. [...]“ Artikel lesen (Domradio.de)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.